Budgetassistenz

Ihre Budgetassistenz proroba sorgt für Unterstützung bei allen Schritten rund um das Persönliche Budget. Fair und gerecht. Unsere Leistungen reichen von A wie Antrag bis Z wie Zielvereinbarung.

Ablauf mit einer Budgetassistenz

Wie ist der Ablauf mit einer Budgetassistenz?

Zunächst muss ein Antrag auf Persönliches Budget gestellt werden. Das können Sie als Betroffener (beispielsweise mit Intensivpflege) oder auch als Angehöriger im Auftrag des Betroffenen machen. Die Zuständigkeitsklärung legt dann fest, welcher Leistungsträger für das Persönliche Budget zuständig ist.

Bedarfsermittlung

Als nächstes erfolgen die Bedarfsfeststellung und Bedarfsermittlung. Der zuständige Kostenträger prüft dabei die eingereichten Unterlagen wie Schwerbehindertenausweis und ärztliche Befunde. Vereinzelt wird dann noch ein Gutachter beauftragt, wenn es beispielsweise um langjährige Pflegeleistungen oder Rentenzahlungen geht.

Zielvereinbarung

Im Anschluss erfolgt die schriftliche Zielvereinbarung zwischen dem Leistungserbringer und Ihnen als Budgetnehmer. Darin enthalten sind unter anderem die genehmigten Geldleistungen (statt Sachleistung) sowie die Höhe der Teil- und des Gesamtbudgets. Außerdem ist geregelt, welche Nachweise von erhaltenen Leistungen (z.B. in Form von Belegen) benötigt werden. Fast geschafft. Als letztes wird dann der Bescheid erlassen. Wenn nötig, kann gegen diesen Widerspruch eingelegt werden.

Vorteile mit einer Budgetassistenz

Wir als Budgetassistenz bieten deutschlandweit ein kostenloses Beratungsgespräch für Menschen mit Beeinträchtigung der Teilhabe. Inhalt ist vor allem der Hilfebedarf und die Leistungen bei einem oder mehreren Leistungsträgern. Benötigen Sie Intensivpflege in Form von Beatmung? Übernimmt momentan ein Intensivpflegedienst, ein Kinderpflegedienst oder ein anderer Pflegedienst Aufgaben bei Ihnen? Sie wollen aber ein selbstbestimmtes Leben trotz Behinderung und Pflegegrad? Bevor es an den Antrag geht, erstellen wir zusammen mit Ihnen eine Bedarfsermittlung. Wie sieht Ihr Wunsch-Tagesablauf aus? Hierbei stellen wir gemeinsam fest wann Sie zu welchen Zeiten am Tag welche Unterstützung benötigen. Und dann können Sie sich zurücklehnen. Den Rest übernehmen wir.

Selbstverständlich übernehmen wir im Anschluss die vollumfängliche Antragsstellung des Persönlichen Budgets für Sie. Sobald ein Kostenträger versucht Ihre berechtigten Ansprüche abzulehnen, unterstützen wir Ihren Rechtsanwalt. Und wie ist das mit dem Personal also der Assistenz?

Sobald Ihr Persönliches Budget (ehemals auch Arbeitgebermodell genannt) bewilligt ist, unterstützen wir Sie als Budgetnehmer bei der Suche nach Assistenz. Im Pool von proroba assistant können wir deutschlandweit auf mehr als 200 Assistenten zurückgreifen. Aus Bereichen wie Intensivpflege, Kinderintensivpflege, Beatmung, Behandlungspflege, ambulanter Pflege und vielen mehr. Außerdem suchen wir täglich aktiv nach weiteren persönlichen Assistenten speziell für Sie. Sie haben bereits Personal, das Sie einstellen wollen? Umso besser. Die Abstimmung von Dienstplänen Ihrer Assistenten genauso wie die Buchhaltung und vieles mehr können wir als Budgetassistenz ebenfalls für Sie übernehmen. Alles aus einer Hand.

Unsere erbrachten Leistungen für Ihr selbstbestimmtes Leben sind dabei bei Bewilligung im Persönlichen Budget inbegriffen. Aber es schmälert nicht Ihre sonstigen Leistungen.

Wir als Budgetassistenz bieten Ihnen ein selbstbestimmtes Gesamtkonzept – auch bei Intensivpflege. Jahrelange Erfahrung und ein Fachwissen über Persönliches Budget und dessen Beantragung wie Begleitung. Und immer Sie im Mittelpunkt. Ihr Wohl und Ihr selbstbestimmtes Leben sind unser Ziel.

Nachteile ohne Budgetassistenz

Nachteile ohne eine Budgetassistenz

Nicht nur der Antrag bedeutet jede Menge Papierkram. Auch Nerven… Viele Kostenträger können mit dem Begriff Persönliches Budget (ehemals auch Arbeitgebermodell genannt) nicht viel anfangen. Ihre Ansprechpartner können Sie somit in vielen Fällen gar nicht richtig beraten. Es macht einen Unterschied, ob Sie Pflegegrad 5 haben, ob Sie eine Beatmung, Intensivpflege oder Kinderintensivpflege benötigen. Wir als Budgetassistenz haben seit mehr als einem Jahrzehnt täglich mit dieser Alternative zum Pflegedienst zu tun. Wir setzen uns ein für die Teilhabe am Leben für jedermann.

Kontakt aufnehmen

4 + 12 =